Pearl Portu

Unsere Geschichte beginnt 2009 als sich ein Haufen mit dem Namen "Westedter Freyen" an Land zusammen fand.
Bis 2013 wanderten die Freyen mit ihren Fuhrwerken und Handkarren durch die Gegend.
Danach teilte sich die Gruppe auf, da es einige zu neuen Horizonten zog.

So erstanden einige die stolze Pearl Portu von einem verrückten Gebrauchtschiff-Verkäufer mit großem weißem Hut.
Seitdem segelt die Pearl Portu über die Norddeutschen Meere und läuft so manchen Hafen an, um die dortige Bevölkerung mit Tanz, Akrobatik und Spielen zu unterhalten.

In all der Zeit gingen einige Mitziehende über Bord oder blieben an Land zurück. Aber der Geist der Gruppe blieb erhalten. Und damit das auch so bleibt, suchen wir immer neugierige Abenteurer, Seemannsgarnspinner, erfinderische Smutjes, und was sonst noch so alles an Strandgut rumtreibt.

Nach oben